Qualitätssicherung

Knorr Präzisionsteile Sachsen - Qualität nach ISO 9001-2008

Qualitätssicherung bei KNORR Präzisionsteile GmbH
Seit 20 Jahren sind wir zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 und unterziehen
uns regelmäßig den Re-Audits durch den TÜV SÜD. Damit lässt sich die KNORR
Präzisionsteile GmbH durch ein renommiertes Institut in ihren Prozessen und Abläufen
kontinuierlich überwachen und einschätzen. Für Sie, unseren Kunden, ist damit ein
dauerhaft qualitatives, prozesssicheres Herstellungsverfahren von CNC-Drehteilen
und CNC-Frästeilen in unserem Haus garantiert. Darüber hinaus führt die KNORR
Präzisionsteile GmbH zur Kontrolle der Qualität unserer CNC-Drehteile und
CNC-Frästeile eigene Prozessaudits durch.

Knorr Präzisionsteile Sachsen - Qualität nach ISO 9001-2008

Wir überwachen alle Abläufe, speziell im Bereich der Dokumentenpflege, Erfassung von
Prozessparametern und Verwaltung von kundeneigenen Dokumenten, wie zum Beispiel
Zeichnungen. Hier praktiziert die KNORR Präzisionsteile GmbH ein zentrales System,
worauf alle Fertigungsbereiche zurückgreifen.

Knorr Präzisionsteile Sachsen - Qualität nach ISO 9001-2008

Für die Überwachung und Organisation der gesamten Qualitätssicherung ist die
Qualitätssicherungsabteilung der Firma KNORR Präzisionsteile GmbH verantwortlich,
darüber hinaus werden in unserem Haus durch die einzelnen Fertigungsbereiche
eigenständig Prozess begleitende Qualitätskontrollen durchgeführt. Somit ver-
pflichten sich alle Mitarbeiter im Hause KNORR Präzisionsteile dem Erfüllen
unserer hohen Qualitätsstandards.

Knorr Präzisionsteile Sachsen - Qualität nach ISO 9001:2008 - Herstellung und Vertrieb von Präzisionsdreh- und Frästeilen sowie Baugruppen aus Metall und Kunststoffen

KNORR Präzisionsteile GmbH ist mit folgenden Messgeräten ausgerüstet:
– Mitutoyo 3-D-Messmaschinen
– Profilprojektoren 
– Konturenmessgerät Zeiss 
– Rauheitsmessgerät

Knorr Präzisionsteile Sachsen - Qualität nach ISO 9001:2008 - Herstellung und Vertrieb von Präzisionsdreh- und Frästeilen sowie Baugruppen aus Metall und Kunststoffen

Qualitätssicherung

Knorr Präzisionsteile Sachsen - Qualität nach ISO 9001-2008

Qualitätssicherung bei KNORR Präzisionsteile GmbH
Seit 20 Jahren sind wir zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 und unterziehen
uns regelmäßig den Re-Audits durch den TÜV SÜD. Damit lässt sich die KNORR
Präzisionsteile GmbH durch ein renommiertes Institut in ihren Prozessen und Abläufen
kontinuierlich überwachen und einschätzen. Für Sie, unseren Kunden, ist damit ein
dauerhaft qualitatives, prozesssicheres Herstellungsverfahren von CNC-Drehteilen
und CNC-Frästeilen in unserem Haus garantiert. Darüber hinaus führt die KNORR
Präzisionsteile GmbH zur Kontrolle der Qualität unserer CNC-Drehteile und
CNC-Frästeile eigene Prozessaudits durch.

Knorr Präzisionsteile Sachsen - Qualität nach ISO 9001-2008

Wir überwachen alle Abläufe, speziell im Bereich der Dokumentenpflege, Erfassung von
Prozessparametern und Verwaltung von kundeneigenen Dokumenten, wie zum Beispiel
Zeichnungen. Hier praktiziert die KNORR Präzisionsteile GmbH ein zentrales System,
worauf alle Fertigungsbereiche zurückgreifen.

Knorr Präzisionsteile Sachsen - Qualität nach ISO 9001-2008

Für die Überwachung und Organisation der gesamten Qualitätssicherung ist die
Qualitätssicherungsabteilung der Firma KNORR Präzisionsteile GmbH verantwortlich,
darüber hinaus werden in unserem Haus durch die einzelnen Fertigungsbereiche
eigenständig Prozess begleitende Qualitätskontrollen durchgeführt. Somit ver-
pflichten sich alle Mitarbeiter im Hause KNORR Präzisionsteile dem Erfüllen
unserer hohen Qualitätsstandards.

Knorr Präzisionsteile Sachsen - Qualität nach ISO 9001:2008 - Herstellung und Vertrieb von Präzisionsdreh- und Frästeilen sowie Baugruppen aus Metall und Kunststoffen

KNORR Präzisionsteile GmbH ist mit folgenden Messgeräten ausgerüstet:
– Mitutoyo 3-D-Messmaschinen
– Profilprojektoren 
– Konturenmessgerät Zeiss 
– Rauheitsmessgerät

Knorr Präzisionsteile Sachsen - Qualität nach ISO 9001:2008 - Herstellung und Vertrieb von Präzisionsdreh- und Frästeilen sowie Baugruppen aus Metall und Kunststoffen